Horneburg

Kirche in Horneburg

Liebfrauen-Kirche Horneburg
Genau an der Stelle, wo sich früher die Straßen von Buxtehude nach Stade und von der Geest in das Alte Land trafen, steht die Liebfrauenkirche zu Horneburg.

Wann an dieser Stelle die erste Kirche gebaut wurde, weiß man nicht so recht. Urkundlich erwähnt wurde sie jedenfalls erstmalig im Jahre 1396. Immer wieder wurde die Kirche abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. 1739 entstand auf den alten Fundamenten im Wesentlichen die Kirche, die heute so zu sehen ist. Damals wurde das Leben rund um die Kirche maßgeblich von den Burgmännern bestimmt, die auf den umliegenden Rittergütern angesiedelt waren. Bis heute sind wir eine Patronatsgemeinde mit fünf Patronaten.

 

Zur Kirchengemeinde Horneburg gehören die umliegenden Dörfer Nottensdorf und Dollern, und mit der Kirchengemeinde Bliedersdorf stehen wir in einem Pfarrverbund. Betreut wird der gesamte Bereich derzeit von zwei Pastorinnen.

Die Kirchengemeinde Horneburg zeichnet sich durch eine Vielzahl von Aktivitäten aus. Uns liegt es am Herzen, ansprechbar für alle zu sein. Wir haben ein offenes Haus für vielseitige Veranstaltungen aller Altersklassen. Wir verkünden Gottes Wort spielerisch, musikalisch und authentisch in Gesprächen, Treffen und Gottesdiensten. Unsere Gemeinde ist modern und trotzdem auf die Tradition bedacht. Wir freuen uns an unserem Gemeindeleben, bekennen uns zu unserem Glauben und unterstützen einander. Wir leben Gottes Wort bewegt, einfallsreich und innovativ. Neugierig? Dann schauen Sie weiter auf unserer Seite: https://www.kirche-horneburg.de

pfarramt I

z. Zt. vakant

Die Vakanzvertretung übernimmt:

Pastorin Heike Kircher

pfarramt II - z. Zt. vakant

Pastorin Meriam Kalmbach

gemeindebüro

Öffnungszeiten: 
Dienstag u. Freitag von 10-12 Uhr
Donnerstag von 16-18 Uhr

Pfarrsekretärin Claudia Goldbaum
Bleiche 1
21640 Horneburg
Tel.: 04163 - 2340
Fax: 04163 - 2331